Historisch betrachtet war vor allem die glaubhafte Abgrenzung der etablierten Parteien gegenüber radikalen Herausforderern, die Demokratien wieder stabilisiert hat. Ein Gastbeitrag von und Michael Koß