Ich schlage vor, dass der Deutsche Bundestag einen „Konsenskandidaten“ von Bündnis 90/Die Grünen zum Kanzler wählt. Ohne Neuwahlen. Jetzt. Die sind zwar von der kleinsten Fraktion, aber egal.
Hallo , merken Sie was?

Categories: Neuwahlen