Selten war der Hunger nach Zahlen größer als in der derzeitigen Corona-Krise und selten der Drang stärker, daraus möglichst viel abzuleiten. Umso mehr muss man sich vor falschen Interpretationen hüten.

Categories: Krise